normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Beantragung Führungszeugnis


Allgemeine Informationen

Jede Person, die das 14. Lebensjahr vollendet hat, kann einen Antrag auf Erteilung eines Führungszeugnisses stellen.


Rechtsgrundlagen

Bundeszentralregistergesetz (BZRG)

 

Das Bundeszentralregistergesetz unterscheidet zwei Arten von Führungszeugnissen:

  • einfaches Führungszeugnis
  • erweitertes Führungszeugnis (Bescheinigung über Erfordernis eines erweiterten Führungszeugnisses)

 

Die Beantragung ist auch am Nebenwohnsitz möglich, muss aber grundsätzlich persönlich erfolgen.

 


Notwendige Unterlagen

  • Personalausweis oder Reisepass
  • bei dem Führungszeugnis für eine Behörde zusätzlich:
    • Anschrift der Behörde und
    • Angabe des Verwendungszweckes

Bearbeitungsdauer

Die Bearbeitungszeit beim Bundesministerium für Justiz kann bis zu vier Wochen betragen.

Kosten

13,00 Euro


Ansprechpartner

Bürgerbüro
Nürnberger Straße 63
36456 Barchfeld-Immelborn