RathausBannerbildBannerbildBannerbild

Herzlich willkommen in unserer Gemeinde!

Haben Sie Fragen? Wollen Sie einfach nur ein wenig stöbern? Dann sind Sie hier genau richtig!

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Anradeln im Werratal - sportlich den Frühling begrüßen!

Barchfeld-Immelborn, den 18. 04. 2023

Der Verein Werra-Wartburgregion e. V. führt am Samstag, den 13.05.2023 das Anradeln im Werratal durch. Im Rahmen einer Sternfahrt können alle Fahrradbegeisterten der Region kostenlos an den Radtouren Teilnehmen.

Für alle Strecken steht ein Tourenguide zur Verfügung, der die Region gut kennt und die Gruppe anleitet. Die geführten Radtouren starten aus Eisenach, Gerstungen und in Berka/Werra und die Teilnehmer radeln gemeinsam nach Barchfeld-Immelborn. Es wird auch eine Familien-Rundtour mit Start in Barchfeld-Immelborn geben.

In Barchfeld angekommen, erwartet Sie beste Unterhaltung, leckeres Essen und kühle Getränke, denn die Feuerwehr Barchfeld-Immelborn feiert ihr 100-jähriges Bestehen mit einem bunten Festprogramm!

 

Entscheiden Sie gerne selbst, bei welcher der vier Touren Sie dabei sein möchten oder organisieren Sie eine eigene Tour mit Familie, Freunden, Fahrradbegeisterten von Ihrem Ort aus.

 

Unser Tourenangebot:

 

TOUR 1:
Familientour um Barchfeld-Immelborn
Start: Gemeindeverwaltung Barchfeld-Immelborn, 10:00 Uhr
Länge: 10-20 km

 

TOUR 2:

Eisenach-Barchfeld-Immelborn
Start: Markt Eisenach, 09:30 Uhr
Länge: 30 km und 425 Höhenmeter

 

Info: Die Rückfahrt kann auch von Immelborn mit der Südthüringenbahn erfolgen. Sie fährt stündlich, Fahrradtransport ist möglich.

 

TOUR 3:

Gerstungen - Barchfeld-Immelborn
Start: Schloss Gerstungen, 09:30 Uhr
Länge: ca. 30 km

 

TOUR 4: Berka - Barchfeld-Immelborn
Start: Rathaus Stadt Werra-Suhl-Tal, 9:30 Uhr
Länge: ca. 30 km

 

Über den Verein Werra-Wartburgregion. e.V.:
Der Verein Werra-Wartburgregion – das sind Gemeinden und Städte zwischen Werra und Thüringer Wald und ihre regionalen Partner, Wartburgkreis und Kreisbauernverband. Bereits 2007 erfolgte der Zusammenschluss zu einer kommunalen Arbeitsgemeinschaft. 2019 beschlossen deren Mitglieder eine Neugründung als Verein, um eine rechts- und leistungsfähige Organisationsstruktur für die Umsetzung der wachsenden Zahl von Projekten zu etablieren. Der Verein ist seitdem in der Lage, auch regionale Großprojekte wie z.B. die Aufwertung der Infrastruktur für das Wasserwandern auf der Werra oder das regionale Radverkehrsprojekt "Mehr Alltagsradverkehr für die Werra-Wartburgregion" umzusetzen. Der Verein will die Entwicklung der Region als Lebensraum und Erholungsgebiet für ihre Bürger aber auch als Zielort für Touristen und Erholungssuchende aus ganz Deutschland und darüber hinaus voranbringen.

 

Bild zur Meldung: Anradeln im Werratal - sportlich den Frühling begrüßen!