normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Trotz starken Spiels und anfänglicher Führung unterlegen

29.11.2017

 

Zum fälligen Punktspiel traten die Kegler der 1. Mannschaft des KC „Einigkeit“ Barchfeld am vergangenen Sonntag in der Kegel-Oase im Wutha-Farnroda an, wo sie Sportfreunde des KSV Mechterstädt erwarteten. Bereits zu Beginn zeichnete sich eine hochklassige Partie ab, die trotz starken Spiels der Barchfelder das bessere Ende für die Gastgeber hatte.

 

So begannen die Barchfelder Dirk Hellmann (921) und Hannes Beutel (949) mit starken Leistungen deutlich jenseits der 900er Marke und hatten die Mechterstädter Manuel Meyer (882) und Tino Bindel (946) über weite Strecken sehr deutlich im Griff. Zuletzt erst konnten diese etwas am zwischenzeitlich deutlichen Vorsprung sägen.

So ging das Barchfelder Mittelpaar mit Tim Hellmann (815) und Maximilian Volkert (876) mit 42 Holz Vorsprung an den Start, der sich allerdings gegen die stark aufspielen Karsten Kehr (908) und Martin Rudloff (915) bestenfalls bis zu den ersten Räumern halten ließ. So waren die Barchfelder nach zwei Dritteln des Spiels mit glatten 90 Zählern ins Hintertreffen geraten.

Die Barchfelder Marcus Otto (913) und Uwe Fuß (960) gaben noch einmal alles und konnten zunächst etwas vom Rückstand wieder ausgleichen. Gegen Landesmeister Sebastian Loesener, der mit seinen herausragenden 1013 zu Fall gebrachten Kegeln alles überragte, und seinen Kompagnon Nico Rudloff (926) reichte die starke Leistung der Barchfelder dennoch nicht aus, um den Gastgebern ausreichend entgegenzusetzen.

So unterlagen die Barchfelder auf hohem Niveau mit 5590:5434 Holz und festigten damit die durch Personalnot bedingte und nicht unerwartete Position im Tabellenkeller.

 

Nichtsdestotrotz gilt es, am kommenden Samstag gegen AKW Bergrheinfeld alles zu geben und den Rand-Schweinfurtern 2 wichtige Punkte abzunehmen.

 

Barchfeld: D. Hellmann (921), H. Beutel (949), T. Hellmann (815), M. Volkert (876), M. Otto (913), U. Fuß (960)

 

Mechterstädt: M. Meyer (882), T. Bindel (946), K. Kehr (908), M. Rudloff (915), S. Loesener (1013), N. Rudloff (926)