normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Europaweit, gebührenfrei und rund um die Uhr erreichbar: Notruf 112

08.05.2017

Wer in einem Notfall die Hilfe der Feuerwehr oder des Rettungsdienstes benötigt, kann diese über die europaweite

Notrufnummer 112

anfordern.

 

Der Notruf ist dabei ohne Vorwahl, gebührenfrei und aus jeden Netz möglich.

 

Die eingehenden Notrufe werden in zentralen Leitstellen entgegengenommen und die zuständige Feuerwehr oder der Rettungsdienst alarmiert.

 

Immer wieder haben die Hilfsorganisationen auch mit Missbräuchen von Notrufen und Beeinträchtigungen von Unfallverhütungs- und Nothilfemitteln zu tun. Gemäß §145 StGB stellt dies in Deutschland, aber auch in vielen anderen Ländern, den Tatbestand einer Straftat dar und wird mit Freiheitsstrafe oder Geldstrafe bestraft.

 

Weitere Informationen zum Notruf 112, z.B. welche wichtigen Angaben von Ihnen benötigt werden, erhalten Sie auch auf unserer Internet-Seite in der Rubrik:

 

Gut zu wissen / Der Notruf